FIA reagiert auf Verstappens Fahrweise

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die FIA reagiert auf die Kritik an der Fahrweise von Max Verstappen und passt das Regelwerk vor dem Grand Prix der USA an.

"Jeder Richtungswechsel während des Bremsvorganges, der andere Fahrer zu Ausweichmanövern zwingt, wird als potenziell gefährlich eingestuft und daher den Stewards gemeldet", heißt es in einer Anweisung von Renndirektor Charlie Whiting an die Teams.

Zahlreiche Piloten hatten dieses Verhalten des Red-Bull-Piloten zuletzt scharf kritisiert.

Verteidigungsmanöver des 19-Jährigen hatten mehrfach beinahe zu Unfällen geführt.

Vettel und Co. reden auf Verstappen ein

Im Fahrerbriefing in Austin sollen unter anderem Sebastian Vettel, Fernando Alonso und Romain Grosjean auf Verstappen eingeredet haben, wie "auto-motor-sport.de" berichtet.

Der Niederländer meinte bislang immer: "Ich bin nicht bestraft worden, also war alles in Ordnung." Dies dürfte sich nun ändern.

Außerdem wurde seitens der FIA klargestellt, dass langsame Piloten das schnellere Auto bei einer Überrundung unter blauer Flagge bei erster Gelegenheit vorbei lassen müssen.

Schöne Aussichten beim Grand Prix der USA - Die besten Bilder des Rennsonntags:

Bild 1 von 30 | © getty
Bild 2 von 30 | © GEPA
Bild 3 von 30 | © GEPA
Bild 4 von 30 | © getty
Bild 5 von 30 | © getty
Bild 6 von 30 | © GEPA
Bild 7 von 30 | © getty
Bild 8 von 30 | © getty
Bild 9 von 30 | © getty
Bild 10 von 30 | © getty
Bild 11 von 30 | © getty
Bild 12 von 30 | © getty
Bild 13 von 30 | © getty
Bild 14 von 30 | © getty
Bild 15 von 30 | © getty
Bild 16 von 30 | © GEPA
Bild 17 von 30 | © GEPA
Bild 18 von 30 | © GEPA
Bild 19 von 30 | © getty
Bild 20 von 30 | © getty
Bild 21 von 30 | © getty
Bild 22 von 30 | © getty
Bild 23 von 30 | © getty
Bild 24 von 30 | © getty
Bild 25 von 30 | © getty
Bild 26 von 30 | © getty
Bild 27 von 30 | © getty
Bild 28 von 30 | © getty
Bild 29 von 30 | © getty
Bild 30 von 30 | © getty
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare