Sauber verhandelt mit Honda über Motoren für 2018

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Formel-1-Rennstall Sauber verhandelt mit Honda über Motoren für die Saison 2018.

Das bestätigt Teamchefin Monisha Kaltenborn gegenüber "Autosport": "Alles, was ich sagen kann, ist: Ja, wir hatten Gespräche mit ihnen". Die Österreicherin betont jedoch, dass noch nichts entschieden ist und das Team noch andere Optionen habe. Sauber startet 2017 mit Vorjahresmotoren von Ferrari.

Die Hersteller müssen bis 6. Mai bekanntgeben, welche Teams sie 2018 beliefern. "Wir wissen, dass wir eine baldige Entscheidung brauchen. Natürlich ist es auch für die Entwicklung besser, je früher man Klarheit hat", so Kaltenborn.


Textquelle: © LAOLA1.at

MotoGP-Rookie Alex Rins crasht bei Motocross-Training

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare