Habsburg mit Karriere-High in der DTM

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ferdinand Habsburg hat auf dem Lausitzring mit Platz sechs sein bisher bestes Resultat in der DTM realisiert.

Der Salzburger wehrte sich im Finish des Rennens am Samstag in seinem WRT-Audi erfolgreich gegen Titelverteidiger Rene Rast und fuhr heuer erstmals Punkte ein. In der vergangenen Saison war Habsburg in Zolder einmal Neunter gewesen.

Der Tagessieg ging an den Schweizer Nico Müller. Der Audi-Pilot baute damit auch seine Führung im Gesamtranking aus. Müller gewann vor Sheldon van der Linde (BMW) aus Südafrika und dem Niederländer Robin Frijns (Audi). Für Van der Linde war es der erste Podestplatz im Deutschen Tourenwagen Masters.

Als Neunter holte auch der Salzburger Philipp Eng zwei Punkte, Lucas Auer (beide BMW) konnte als Zwölfter dagegen nichts Zählbares mitnehmen.

Textquelle: © APA

Europa schwärmt von Ex-Salzburger Dayot Upamecano

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare