Starke Aufholjagd von Lucas Auer in Moskau

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Lucas Auer bleibt nach dem ersten Rennen am Moscow Raceway auf Tuchfühlung zur Spitze in der DTM-Gesamtwertung.

Der Tiroler startet nur von Platz 14, arbeitet sich aber bis auf Position sechs nach vorne und sackt damit acht Punkte ein. Der Sieg geht an Rene Rast im Audi vor seinem Marken-Kollegen Mike Rockenfeller und Pole-Setter Marco Wittmann (BMW).

In der Gesamtwertung übernimmt Rast nun die Führung (99) vier Punkte vor Auer (95) und sechs vor Mattias Ekström (93), der am Samstag Achter wird.

"Generell war es ein schwieriger Tag. Im Rennen ist dann genau das Gegenteil von dem eingetreten, was wir erwartet hatten: Ich war sehr zufrieden. Der Grundstein für die Punkte waren die erste Runde sowie eine kluge Strategie. Vielen Dank an das gesamte Team dafür. So gesehen bin ich nach dem Rennen relativ happy", zeigt sich Auer zufrieden.

Am Sonntag findet um 10:30 Uhr das Qualifying für das zweite Rennen statt, Rennstart ist um 13:48 Uhr.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare