Auer im ersten Ungarn-Rennen ohne Chance

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ungarn werde das "erste richtig schwierige Saisonrennen", sagt Lucas Auer vor dem Wochenende - und hat damit recht behalten. 

Der Tiroler, der als Führender zu den Rennen am Hungaroring gekommen war, kann im fünften Saisonlauf der DTM nicht an seine bisherigen Leistungen anschließen und muss sich mit Rang 13 begnüngen. Auer ist einer jener Piloten, der beim Re-Start nach dem Ausfall von Maxime Martin ans Ende des Feldes zurückfällt. 

Den Sieg holt sich üerraschend Paul di Resta im Mercedes vor dem BMW-Duo Timo Glock und Bruno Spengler. Für den ehemaligen Formel-1-Piloten ist es der erste Saisonsieg.

In der Gesamtwertung führt Auer acht Punkte vor Jamie Green, weitere acht Punkte dahinter liegt Mike Rockenfeller. 

VIDEO: Lucas Auer im Wordrap:

Textquelle: © LAOLA1.at

Nach dramatischem Rennen: Porsche gewinnt 24h von Le Mans

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare