DTM-Champ Rast macht Jagd auf Nico Müller

 

Nach fünf der 18 Rennen der DTM-Saison kündigt sich ein Audi-Dreikampf um den Titel an.

Im ersten Rennen des zweiten Wochenendes am Lausitzring feiert Rene Rast seinen zweiten Sieg. Damit macht er einige Punkte auf Gesamtleader Nico Müller gut, der Schweizer kommt als Zweiter ins Ziel. Robin Frijns (NED) wird Dritter.

Eben dieses Trio führt auch die Gesamtwertung an: Müller (121 Punkte) liegt vor Rast (88) und Frijns (74), Mike Rockenfeller (40) hat als Vierter schon deutlichen Rückstand auf seine Markenkollegen.

Mäßig verläuft das erste Rennen, das im Vergleich zur Vorwoche auf einem längeren Layout des Lausitzrings ausgetragen wird, für die Österreicher: Philipp Eng (BMW) holt als Achter die einzigen Punkte, Ferdinand Habsburg (Audi/11.) und Lucas Auer (BMW/12.) verpassen sie knapp.

In der Tabelle liegen die Österreicher geschlossen auf den Rängen zehn (Eng/20 Punkte), elf (Auer/10 Punkte) und zwölf (Habsburg/9 Punkte).

Am Sonntag wird das erste Drittel der Saison abgeschlossen. Um 10:45 Uhr steigt das zweite Qualifying, um 13:33 Uhr erfolgt der Start zum zweiten Lauf des Wochenendes.

Ab sofort: Die Highlights der DTM und mehr im VIDEO bei LAOLA1!

Erfolgreiche Aufholjagd, Müller verzockt sich

Rast legt bei seinem zweiten Sieg en suite eine Aufholjagd hin,auf trocknendem Asphalt profitiert er auch von einem strategischen Fehler von Konkurrent Müller, der eine Runde zu spät für Trockenreifen an die Box kommt und dadurch einige Sekunden einbüßt.

Müller kommt erst als Letzter der vorderen Audis an die Box und verliert in den folgenden Runden auf kalten Reifen einige Plätze. Zwischenzeitlich deutet alles auf einen Premierensieg für Frijns hin, doch von hinten pirscht sich Rast heran. Auch Müller erfängt sich langsam, kann Rast - der noch auf nasser Fahrbahn auch einen Ausritt wegstecken muss - aber nicht gefährden.

Fünf Runden vor dem Schluss zieht Rast schließlich an Frijns vorbei.

Eines der "Opfer" bei der Aufholjagd: Philipp Eng. Der Salzburger fährt nach einem tollen Start lange in der Spitzengruppe mit, kann die Pace nach dem Wechsel auf Trockenreifen aber nicht mehr halten und rutscht schließlich bis auf Rang acht zurück.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..