UEFA droht Kroatien mit "harten Strafen"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Aufgrund der wiederholt auftretenden faschistischen sowie gewalttätigen Auseinandersetzungen von kroatischen Fans droht UEFA-Präsident Aleksander Ceferin dem kroatischen Verband mit "harten Strafen".

"Ich habe sowohl Regierungschef Andrej Plenkovic, als auch Verbandspräsident Davor Suker gewarnt", sagt der Slowene am Dienstag ohne dies jedoch zu konkretisieren.

Bei Spielen Kroatiens waren öfters Parolen der faschistischen Ustascha-Bewegung zu hören.

Bei der EM-Endrunde in Frankreich sorgten Hooligans während eines Gruppenspiels der Nationalmannschaft gegen Tschechien für eine Spielunterbrechung. Die Anhänger wollen damit auch dem Verband schaden, Suker werfen sie Korruption vor.

Textquelle: © LAOLA1/APA

Somen Tchoyi nach Sturz vom Balkon schwer verletzt

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare