Louis Van Gaal dementiert Karriereende

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Trainer Louis van Gaal dementiert die Meldung, er hab seine Karriere beendet. "Ich bin nicht zurückgetreten", erklärt der Niederländer im spanischen Radiosender Cadena Ser.

Laut eigener Aussage nimmt sich der 65-Jährige aktuell eine einjährige Auszzeit. Im Sommer will er entscheiden, ob er noch einmal auf die Trainerbank zurückkehrt. Der Ex-Bayern-Coach gesteht aber, dass vieles für ein Ende seiner Laufbahn spricht: "Die Möglichkeit ist groß, aber es ist nicht definitiv."

VIDEO: Fußball total - Highlight Show

"In Holland schreibt die Presse, was sie will"

Der 65-Jährige hatte in einem Interview mit dem "Telegraaf" zuvor anderes von sich gegeben. Er denke nicht, dass er noch einmal zurückkehren werde, sagte Van Gaal dort. Gegenüber Cadena Ser gab er nun an, falsch wiedergegeben worden zu sein. "In Holland schreibt die Presse, was sie will. Wie in Spanien legen sie Wert auf andere Dinge", meinte der ehemalige Barcelona-Trainer.

Zuletzt betreute Van Gaal Manchester United bis zu seiner Entlassung im vergangenen Mai. Seine Rückkehr an die Seitenlinie werde auch davon abhängen, welche Angebote er vorgelegt bekomme, gab er nun an. "Ich habe schon viele Clubs trainiert, und ich denke, es ist sehr schwer, sich auf diesem Club-Level noch zu verbessern", betonte Van Gaal.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Salzburg-Trainer Oscar wieder von Nottingham begehrt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare