Petr Cech wechselt die Sportart

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Petr Cech kehrt ins Tor zurück! Allerdings wird die Unterlage diesmal kein Gras, sondern Eis sein.

Der 37-Jährige, der seine Fußball-Karriere jüngst beendete und seither technischer Berater bei Ex-Klub Chelsea ist, wechselt zum Eishockey und spielt künftig bei den Guildford Phoenix in der viertklassigen britischen National Ice Hockey League Division 2. Zuvor trainierte er bereits eine Weile bei den Lokalrivalen der Guildford Flames, die in der NIHL Divison 1 und damit sogar eine Stufe höher spielen, mit.

"Nach 20 Jahren des professionellen Fußballs wird das eine wundervolle Erfahrung für mich, das Spiel zu spielen, das ich schon als Kind gerne gesehen und ausgeübt habe", sagt der Tscheche auf der Klub-Website.

Textquelle: © LAOLA1.at

Chelsea? Tottenham? Das sagt Manager von Shon Weissman

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare