Gascoigne mit Kopfverletzung im Krankenhaus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der ehemalige Fußball-Star Paul Gascoigne landete nach einem neuerlichen Alkohol-Exzess wieder einmal im Krankenhaus.

Der 49-Jährige beleidigte in einem Londoner Hotel Gäste rassistisch, begrapschte Frauen und warf mit Geldscheinen um sich. In Folge kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der Gascoigne die Stufen hinuntergestoßen wurde. Dabei verletzte sich der 57-fache Teamspieler am Kopf und musste eingeliefert werden.

Schon bald soll Gascoigne das Krankenhaus aber wieder verlassen dürfen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Brunner mischt vorne mit, Veith kann sich steigern

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare