Italien bestellt Interimstrainer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der italienische Fußballverband befördert U21-Nationaltrainer Luigi di Biagio interimistisch zum Teamchef der italienischen Nationalmannschaft.

Der 46-Jährige betreut die "Squara Azzurra" in den Testspielen am 23. März in Manchester gegen Argentinien und vier Tage später im Londoner Wembley-Stadion gegen England.

Ein Nachfolger für den entlassenen Gian Piero Ventura wird erst nach den beiden Partien bestimmt. Ventura musste im November 2017 nach der missglückten WM-Qualifikation seinen Hut nehmen.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Skandal-Derby: Bundesliga fordert "klare Worte und Taten"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare