Große Sorge um Ernst Ogris

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Große Sorge um Ernst Ogris. Der 49-jährige Bruder von Austria-Legende Andi Ogris liegt mit einer Virusinfektion im Wiener Kaiser-Franz-Josef-Spital im künstlichen Tiefschlaf.

Die Umstände sind laut "Krone" schlimm: Niere, Leber, Herz und Gehirn sind betroffen.

Der Ex-Teamspieler ist nicht stabil genug für eine Operation am Herzen.

Ernst Ogris hatte seine beste Zeit als Aktiver von 1990 bis 1993 bei der Admira. Für Hertha BSC erzielte er in der 2. dt. Liga in 29 Spielen sieben Tore.

VIDEO: ÖFB-Teamchef rechnet mit Scharner ab

Textquelle: © LAOLA1.at

Austrias Ismael Tajouri erzielt Tor beim Comeback im Test

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare