Titelverteidiger Mexiko patzt gegen Jamaika

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Titelverteidiger Mexiko lässt beim Gold Cup im zweiten Gruppenspiel Punkte liegen.

Der Tabellenführer der Gruppe C kommt gegen Verfolger Jamaika in Denver nicht über ein torloses Remis hinaus und bleibt nur dank des besseren Torverhältnisses von 3:2 an der Spitze. Für Jamaika ist es im Gold Cup der erste Punktgewinn gegen "El Tri" im siebenten Match. Zuletzt musste man sich 2015 im Finale 3:1 geschlagen geben. Mexiko hingegen ist seit acht Spielen ungeschlagen.

Im Parallelspiel feiert El Salvador gegen Curacao einen 2:0-Erfolg. Ein Doppelschlag von Gerson Maye (21.) und Rodolfo Zelaya (24.) bringt die frühe Entscheidung.

Am Sonntag trifft Jamaika im letzten Gruppenspiel auf El Salvador, Mexiko spielt gegen die bereits ausgeschiedene Mannschaft aus Curacao.




Textquelle: © LAOLA1.at

Gold Cup: USA nur mit viel Mühe über Martinique siegreich

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare