Gold Cup: USA und Kanada feiern Kantersiege

Gold Cup: USA und Kanada feiern Kantersiege Foto: © getty
 

Die USA feiern beim Gold Cup am 2. Spieltag der Gruppe B einen 6:1-Kantersieg über Martinique.

Daryl Dike eröffnet im Children's Mercy Park von Kansas City in der 14. Minute den Torreigen. Samuel Camille (23.) sorgt noch vor der Pause mit einem Eigentor für die 2:0-Führung. Miles Robinson (50.) erhöht auf 3:0 ehe Dike neun Minuten später ein zweites Mal einnetzt. In der 64. Minute verwandelt Emmanuel Rivière einen Strafstoß zum 1:4. Gyasi Zardes (70.) und Nicholas Gioacchini (90.) besorgen den Endstand.

Zuvor setzt sich Kanada in einem turbulenten Spiel mit 4:1-Erfolg gegen Haiti durch. In der 5. Minute verwandelt Stephen Eustáquio einen direkten Freistoß und lässt die Kanadier erstmals jubeln. Cyle Larin (51.) erhöht kurz nach der Pause auf 2:0.

Nur fünf Minuten später verkürzt Stéphane Lambésse auf 1:2 und lässt die Insulaner hoffen. Doch nach zahlreichen vergebenen Chancen sorgt Larin (74.) per Strafstoß für die Vorentscheidung. Francois Dulysse sieht in der 78. Minute Rot, den daraus resultierenden Elfer verwandelt Junior Hoilett (79.) sicher zum 4:1.

Kanada führt die Tabelle dank 8 erzielter Tore vor den USA an, die ebenfalls bei 6 Punkten und einer Tordifferenz von +6 liegen, aber einen Treffer weniger erzielt haben. Beide Mannschaften sind damit schon für das Viertelfinale qualifiziert und treffen am Sonntag noch im direkten Duell um Platz eins aufeinander.

Der Gold Cup im Überblick >>>



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..