FIFA sperrt Karibik-Funktionär 6 Jahre

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Fußball-Weltverband FIFA greift durch und zieht Gordon Derrick, Präsident der Karibischen Fußball-Union (CFU) aus dem Verkehr.

Der Funktionär wird am Dienstag für alle Fußball-bezogenen Aktivitäten für sechs Jahre gesperrt.

Derrick hat mehrmals gegen etliche Punkte des FIFA-Ethik-Codes verstoßen. Unter anderem wurde er für schuldig befunden, Geschenke angeboten und angenommen zu haben. Die Sperre gilt weltweit.

Zudem muss Derrick eine Strafe von 30.000 Franken (rund 26.170 Euro) zahlen.

Der Verurteilte ist auch Präsident des Verbands von Antigua und Barbuda (ABFA).

Textquelle: © LAOLA1.at

Mit diesen Stadien bewirbt sich der DFB für die EURO 2024

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare