Drama um Mattersburg-Amateur Karanezi

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schlimme Szenen haben sich beim 2:1-Sieg der SV Mattersburg Amateure in Pinkafeld zugetragen.

SVM-Amateur Dukagjin Karanezi blieb nach einem Zusammenstoß mit Christoph Saurer benommen liegen, musste kurz darauf ausgewechselt werden und brach anschließend in der Kabine zusammen. Im LKH Graz wurden laut "BVZ" ein Schädelbruch und Blutungen im Gehirn diagnostiziert, es musste eine Notoperation vorgenommen werden.

Der 23-Jährige soll am Sonntag schon wieder ansprechbar gewesen sein.

Mattersburg schockt Rapid:


Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Team: Julian Baumgartlinger fällt gegen Finnland aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare