Wydad Casablanca gewinnt Champions League

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fußball-Feiertag in Marokko! Wydad Casablanca sichert sich zum zweiten Mal nach 1992 den Titel in der afrikanischen Champions League.

Der 14-fache marokkanische Meister feiert im Final-Rückspiel einen 1:0-Heim-Erfolg über Rekord-Ssieger Al Ahly Kairo (bisher acht CAF-Champions-League-Triumphe) und setzt sich mit dem Gesamtscore von 2:1 durch.

Den Siegtreffer im Stade Mohammed V. erzielt Walid El Karti (69.). Casablanca trifft damit im Viertelfinale der Klub-WM (9.12.) auf CF Pachuca aus Mexiko.

Textquelle: © LAOLA1.at

Marcel Sabitzer schimpft mit Timo Werner

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare