Carlos Alberto Torres ist tot

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der frühere Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft und Weltmeister von 1970, Carlos Alberto Torres, ist tot. Er sei im Alter von 72 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben, berichtet sein früherer Arbeitgeber "TV Globo" am Dienstag. Auch der brasilianische Verband CBF bestätigte später via Twitter seinen Tod.

Carlos Alberto spielte unter anderem für Fluminense, Botafogo, Flamengo und Santos in Brasilien sowie für verschiedene Klubs in den USA, unter anderem für New York Cosmos.

Bei der Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko hatte er die brasilianische Nationalmannschaft als Kapitän zum Titelgewinn geführt.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare