Bundespräsident van der Bellen trifft Zidane

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bei einem Benefizspiel in Meran zugunsten der Erdbebenopfer des Unglücks rund um Amatrice im August 2016 gibt sich Zinedine Zidane die Ehre.

Der Trainer von Real Madrid urlaubt seit Jahren in Südtirol und nimmt auch an der Partie zwischen Parlamentariern und Richtern teil.

Gemeinsam mit dem Südtiroler Landeshauptmann Arno Kampatscher besucht Alexander van der Bellen das Spiel. Der Bundespräsident lässt es sich dabei nicht nehmen, die Fußballlegende persönlich zu treffen.

Anlass des Besuchs sind die Feierlichkeiten zur 25-jährigen Streitbeilegung in der Südtirol-Frage zwischen Österreich und Italien.



Textquelle: © LAOLA1.at

Irres Angebot aus China für Cristiano Ronaldo?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare