Das Experiment: Die wichtigsten Fragen & Antworten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wie sieht ein "Spiel OHNE Abseits" aus? Wir sind gespannt und wollen es gemeinsam mit EUCH herausfinden!

Seit Dienstag kann man sich bei der LAOLA1-Aktion "Das Experiment" bewerben und die ersten Vereine haben ihren Wunsch, Teil dieser Premiere zu sein, auch schon bekundet.

Du willst mit deinem Klub österreichische Fußball-Geschichte schreiben? Dann findest du in diesem Text die wichtigsten Fragen und Antworten rund um dieses Event:


WER KANN MITMACHEN?

Ob Frauen, Herren oder Jugend - jedes Fußball-Team aus Österreich - völlig unabhängig von der Leistungsstufe - ist herzlich eingeladen, sich für die Teilnahme an diesem spannenden Experiment zu bewerben. Voraussetzung ist natürlich - nonetnana -, dass man mindestens elf SpielerInnen zusammenbringt. Ein eigener Platz ist selbstredend auch Grundvoraussetzung (siehe unten).

WER IST DER GEGNER?

Das bestimmt ihr selbst! Das heißt natürlich nicht, dass ihr euch den SK Rapid Wien, den SK Sturm Graz oder gar den FC Barcelona wünschen könnt. Ziel dieses Experiments ist es, dass zwei ungefähr gleich starke Teams antreten - die Teilnahme an derselben Liga ist keine Grundvoraussetzung, aber ein zu großer Leistungsunterschied macht wohl nur wenig Sinn. Die beiden stimmstärksten Teams in einem Match zusammenzuspannen, ist also nur wenig zweckdienlich - das Kräfteverhältnis könnte zu unausgewogen sein. Also bitten wir euch, selbst den Vorschlag eines Gegners zu machen - natürlich in Absprache mit selbigem!

Einfach ein ohnehin vereinbartes Freundschafts- oder Testspiel in ein unvergessliches Event verwandeln - keine schlechte Idee, oder? Das Team aus dem Nachbardorf zu einem kleinen Volksfest herausfordern oder den Erzrivalen in einem Derby nach speziellen Regeln besiegen? Sehr reizvoll!

WO KANN ICH MICH MIT MEINEM TEAM BEWERBEN?

Ganz einfach: Hier auf dieser Seite findest du ein Anmeldeformular, in dem wir eure Kontaktdaten und jene des von euch vorgeschlagenen Gegners brauchen.

BIS WANN KANN ICH MICH BEWERBEN?

Bis zum Pfingstsonntag, sprich dem 4. Juni.

WIE LÄUFT DAS SPIEL AB?

Gespielt wird am Samstag, 8. Juli. Wir reduzieren die Spielzeit auf 2 x 30 Minuten, damit die körperliche Belastung nicht ganz so riesig ist. Davor und danach kann ausführlich debattiert und gefachsimpelt werden. Dass wir die beiden teilnehmenden Teams schon im Vorfeld ausführlich in Szene setzen werden, ist Ehrensache - das Match wird zudem LIVE bei LAOLA1.tv zu sehen sein.

WER ORGANISIERT DAS SPIEL?

Dein Verein. Gespielt wird auf eurem Platz. Noch ist natürlich schwierig abzuschätzen, welcher Klub den Zuschlag erhält und wie seine Möglichkeiten sind, aber im Idealfall wird daraus ein Volksfest mit zahlreichen Zuschauern. Die Einnahmen aus Eintrittsgeldern etc. bleiben natürlich bei euch.

WIE WERDEN DIE BEIDEN TEILNEHMER ERMITTELT?

Nach dem Anmeldeschluss am 4. Juni wird es eine Votingphase bis 18. Juni geben. Deine Fans werden gefragt sein. Wer die Abstimmung gewinnt, darf "Das Experiment" gemeinsam mit seinem Wunschgegner bestreiten. Alle Informationen zum Voting wirst du auf LAOLA1.at beziehungsweise auf experiment.laola1.at finden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Zukunft bei Rapid? Steffen Hofmann hat eine Tendenz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare