Rapid verstärkt Amateure mit U18-Torschützenkönig

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die vergangene Saison in der Regionalliga Ost beendete der SK Rapid II nur auf Rang sechs, der angepeilte Aufstieg in die HPYBET 2. Liga wurde verpasst.

Um in der neuen Spielzeit voll anzugreifen, präsentieren die Amateure der Hütteldorfer zwei externe Neuzugänge.

Zum einen wechselt Marco Fuchshofer aus der Nachwuchsabteilung des SK Sturm in die Bundeshauptstadt. Der 18-jährige Angreifer beendete die Saison der U18 Jugendliga mit 20 Treffern als Torschützenkönig und ist ehemaliger ÖFB-U16-Teamspieler.

Außerdem schließt sich Fabian Eggenfellner der Zweitvertretung Rapids an. Der Innenverteidiger ist ebenfalls 18 Jahre alt und kommt vom SV Horn. In seiner Debütsaison in der 2. Liga kommt er auf 12 Einsätze und ein Tor.

Sportdirektor Zoran Barisic zu den Personalien: "Wir freuen uns, dass uns die beiden Transfers gelungen sind. Fabian Eggenfellner hat sich seine ersten Sporen im Profi-Fußball mit dem SV Horn schon verdient und hier wertvolle Erfahrungen gesammelt, die er nun bei SK Rapid II einbringen wird. Marco Fuchshofer haben unsere Verantwortlichen seit Jahren auf dem Radar, er ist ein dynamischer, wendiger Stürmer und durch seine Laufwege und den Torabschlüssen ein ständiger Unruheherd für den Gegner. Wir sind überzeugt davon, dass beide ihren Weg bei unserer Mannschaft machen werden und begrüßen sie beim SK Rapid!"

Die Verträge von Petar Maric, David Nader und Nemanja Tomasevic werden indes nicht verlängert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bosnischer Haudegen Sunjic und Goalie-Talent Prevot für Sturm?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare