ÖFB-U21-Kader für Testspiele steht fest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

ÖFB-U21-Teamchef Werner Gregoritsch nominiert eine schlagkräftige Truppe für die Testspiele gegen Finnland (1.9./Hartberg) und Kroatien (4.9./Gleisdorf).

Tor: Gartler (KSV), Hadzikic (FAK), Schlager (LASK).

Abwehr: Baumgartner, Lercher (Wacker), Friedl (Bayern), Gluhakovic (FAK), Ingolitsch (SKN), Lienhart (Freiburg), Maranda (Admira), Maresic (Sturm), Posch (Hoffenheim), Thurnwald (Rapid), Ullmann (LASK).

Mittelfeld: Honsak (Liefering), Horvath (Dresden), Karic (Liefering), Lovric (Sturm), Prokop (FAK), Wolf (RBS).

Angriff: Jakupovic (Empoli), Kvasina (Twente), P. Schmidt (Admira).

Auf Abruf: Johannes Kreidl (Nürnberg), Tobias Schützenauer (Sturm Graz) - David Cancola (Austria), Julius Ertlthaler (Mattersburg), Albin Gashi (FAC), Adrian Grbic (Altach), David Gugganig (Wattens), Manuel Haas (Kapfenberg), Marco Krainz (Austria Lustenau), Christoph Rabitsch (WAC), Marko Raguz (LASK), Philipp Seidl (Wiener Neustadt), Alex Sobczyk (Rapid), Lukas Tursch (FAC), Nikola Zivotic (Wiener Neustadt)

Nicht mit dabei ist der für das A-Team nominierte Maximilian Wöber (Rapid).

Textquelle: © LAOLA1.at

Maximilian Wöber: Keine ÖFB-Rücksicht auf Ajax Amsterdam

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare