EM-Quali: ÖFB-U19 holt Gruppensieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Peter Schöttel darf sich über einen erfolgreichen Abschluss seine kurzen Ära als U19-Teamchef freuen.

Die ÖFB-Auswahl gewinnt in Leogang auch das dritte EM-Qualifikationsspiel gegen Israel mit 2:0, ist Gruppensieger und zieht damit in die Eliterunde ein.

Die Treffer der Österreicher erzielen Kelvin Arase vom SK Rapid (75.) und Nicolas Meister vom FC Liefering (85.). Österreich und der Kosovo (3:0 gegen Litauen) stehen damit in der Eliterunde, die im Frühjahr ausgetragen wird.

Dort bestreiten 26 Teams gemeinsam mit den beiden topgesetzten Nationen, die ein Freilos hatten, sieben Miniturniere mit jeweils vier Teams. Die Gruppensieger nehmen an der Endrunde teil, die in Finnland ausgetragen wird. Der Gastgeber ist dort gesetzt.

Israel - Österreich 0:2 (0:0)
EM-Qualifikation

Aufstellung Israel: Beigel - Cohen (78., Sarsur), Shlomo (K), Luzon, Nadir - Karzev, Zohar (67., Shalata), Shua (79., Malede) - Kanaan, Almog, Dey

Aufstellung Österreich: Giuliani - Schnürer (46., Malicsek), Meisl, Obermüller, Burgstaller - Sturm (59., Lema), Wagnes (78., Zottele), Müller (K), Buamgartner, Arase - Meister


Textquelle: © LAOLA1.at

"Attraktiver Teamchef" für ÖFB finanziell möglich

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare