ÖFB-U17 gewinnt zum EM-Quali-Start

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die U17-Auswahl des ÖFB darf sich über einen erfolgreichen Start in die EM-Qualifikation freuen. Die Mannschaft von Teamchef Rupert Marko feiert einen knappen 2:1-Sieg gegen Luxemburg.

Matchwinner ist Marcel Monsberger. Der Angreifer, der für die Amateure des Wolfsberger AC spielt, erzielt einen Doppelpack (33., 56.). ÖFB-Kapitän Tobias Koch (Sturm-Akademie) sieht in der 73. Minute Gelb-Rot. Unmittelbar davor wird Luxemburgs Ryan Lohei ausgeschlossen.

Weitere Gegner sind am Donnerstag (14.00 Uhr) Litauen und am Sonntag (16.00 Uhr) Turnier-Gastgeber Rumänien. Die beiden besten Teams jeder Gruppe sowie die vier Gruppendritten mit der besten Bilanz gegen das jeweilige Spitzenduo ziehen in die Eliterunde ein, an der 32 Teams teilnehmen. 15 Nationen qualifizieren sich dort neben dem Gastgeber für die EM im Mai 2018 in England.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Torhüter Richard Strebinger als Musik-Video-Star

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare