ÖFB-U17 gewinnt auch 2. EM-Quali-Spiel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs U17-Team steht in der EM-Qualifikation vor dem Einzug in die Eliterunde. Die ÖFB-Youngsters setzen sich nach ihrem 7:0-Auftaktsieg gegen Malta beim Turnier in Slowenien auch gegen Bulgarien mit 2:1 (1:0) durch. Zum Abschluss treffen die Österreicher am Dienstag ebenfalls in Brdo pri Kranju auf Gastgeber Slowenien.

Die Tore gegen die Bulgaren erzielen Stefan Radulovic von der Wiener Austria (13.) sowie Paul-Friedrich Koller von der Admira (83.). Dazwischen muss die Zska-Elf den Ausgleich hinnehmen (49.).

Die besten zwei Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten ziehen in die Eliterunde ein, die im März 2019 gespielt wird. Die EM-Endrunde folgt im Mai in Irland.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Dokupil mit deutlicher Kritik an Rapid-Präsident Krammer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare