Thalhammer gibt Verletzungs-Update

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Während Viktoria Schnaderbeck ein Comeback geben konnte, endete das 1:0 der ÖFB-Frauen gegen die Schweiz zum Auftakt der EURO 2017 auch mit zwei verletzten Österreicherinnen.

Lisa Makas musste nach einem Ellbogencheck noch vor der Pause mit einem Cut ausgewechselt werden. "Man hat dann doch gemerkt, dass sie nicht so da war. Sie wird heute noch geschont", so Teamchef Dominik Thalhammer bei der Pressekonferenz am Tag nach dem Spiel.

Auch bei Sarah Zadrazil würde die Devise "abwarten" lauten.

Bei der Vorbereiterin des Goldtores meldete sich nach einem Foul in der Schlussphase das Syndesmoseband. Sie kam nach kurzzeitiger Abwesenheit zwar zurück ins Spiel, ihr Status in Richtung des Frankreich-Spiels am Samstag ist aber ungewiss.

"Es würde sehr schmerzen, weil sie defensiv eine hervorragende Leistung gebracht hat. Aber wir müssen jetzt abwarten und dürfen keine voreiligen Schlüsse ziehen", schätzt der Teamchef ein. "Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit."



ÖFB-Teamchef Dominik Thalhammer im LAOLA1-Wordrap:


Textquelle: © LAOLA1.at

Schweiz-Trainerin schiebt Frust nach Pleite gegen ÖFB

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare