40 Jahre danach: Staatsempfang für Cordoba-Helden

40 Jahre danach: Staatsempfang für Cordoba-Helden
 

40 Jahre nach dem 3:2-Sieg Österreichs gegen Deutschland bei der WM 1978 in Cordoba wird den Spielern von damals eine besondere Ehre zuteil.

Wie der ehemalige "Krone"-Reporter Peter Linden in seinem Blog schreibt, lädt Bundespräsident Alexander van der Bellen die Mannschaft zu einem Empfang in die Hofburg ein.

Dem zuvor ging eine Einladung an den Bundespräsidenten auf Initiative von Hans Krankl, dem gemeinsam mit dem Busunternehmer Ferdinand Weiss die Idee eines Cordoba-Revivals am 21. Juni kam.

Stattfinden soll der Gala-Abend, moderiert vom damaligen TV-Kommentator Robert Seeger, im Wiener Metropol. Alle Einnahmen sollen den Wiener Obdachlosen in der "Gruft" sowie der ORF-Aktion "Licht ins Dunkel" zugute kommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..