Rapid im ÖFB-Cup ohne Philipp Schobesberger

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid Wien trifft am Mittwoch um 20:30 Uhr in der 2. ÖFB-Cup-Runde auf dem Wiener Sportclub-Platz auf Wiener-Liga-Klub ASK-Elektra.

Nicht im Trikot der Grün-Weißen auflaufen wird Philipp Schobesberger, der nach seiner Rückkehr als Lichtblick im Spiel der Hütteldorfer aufschien.

"Schobi ist fit, aber sehr müde", wird Trainer Goran Djuricin im "Kurier" zitiert. Das Spiel in Altach war sein erstes über 90 Minuten nach knapp eineinhalb Jahren.

Deshalb bekommt Schobesberger eine Verschnaufpause.

Wieder gesund ist hingegen Maximilian Hofmann. Noch ist aber nicht klar, ob der Innenverteidiger bereits gegen ASK Elektra wieder in der Startelf stehen wird.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Sportchef Fredy Bickel sauer: "Das ist ein Irrsinn"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare