RB Salzburg trainiert auf Kunstrasen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Weil Cup-Gegner Deutschlandsberg auf Kunstrasen spielt, bereitet sich auch Titelverteidiger Red Bull Salzburg auf diesem Terrain für die 1. Runde (Sa., 17 Uhr) vor.

Trainer Marco Rose spricht seiner Mannschaft ins Gewissen: "Ich erwarte von meiner Mannschaft, dass sie jedes Pflichtspiel mit größter Konzentration und vollstem Respekt gegenüber dem Gegner angeht. Wir werden gegen Deutschlandsberg eine Salzburger Mannschaft sehen, die alles dafür tun wird, um in die nächste Runde aufzusteigen."

Beim letzten Aufeinandertreffen gewannen die "Bullen" vor zwei Jahren in der ersten Runde 7:0 (Soriano 3, Djuricin 3, Minamino) - es war damals das Debüt von Trainer Peter Zeidler.

Nicht einsatzbereit sind Samuel Tetteh (Knie), Xaver Schlager (Sprunggelenk), David Atanga (Mittelfuß) und Stefan Lainer (Sprunggelenk).

Salzburg hat vier Mal in Folge den Cup gewonnen und will die Rekord-Siegesserie auf 25 ausbauen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Ajax-Profi Abdelhak Nouri erleidet schwere Hirnschäden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare