ÖFB-Cup: Vienna eliminiert Vorwärts Steyr

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Vienna steht nach einem 3:2-Heimsieg gegen Vorwärts Steyr im Achtelfinale des ÖFB-Cups.

Die Hausherren erwischen den besseren Start. Martin Stehlik (19.) nützt ein Missverständnis zwischen Goalie Bernhard Staudinger und Nicolas Wimmer zur Führung der Vienna.

In der 39. Minute erhöht Bernhard Luxbacher nach Vorlage von Mario Konrad auf 2:0 für den Wiener Stadtligisten.

Nachdem es die Vienna verabsäumt, zu Beginn der zweiten Halbzeit mit einem dritten Treffer für die Vorentscheidung zu sorgen, bringt Kevin Brandstätter Steyr zurück in die Partie, indem er den Ball per Freistoß ins Kreuzeck zirkelt (57.).

In der Schlussphase reklamieren die Oberösterreicher Elfmeter. Dieser bleibt verwehrt, dafür köpft Bartholomay die Vienna in Minute 90 endgültig eine Runde weiter.

Ein Traumtor von Josip Martinovic in der 94. Minute kommt zu spät für Vorwärts.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Cup: Salzburg trotz Aufstiegs gegen St. Pölten selbstkritisch

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare