Corona! Cup-Auftakt von BW Linz fällt ins Wasser

Corona! Cup-Auftakt von BW Linz fällt ins Wasser Foto: © GEPA
 

Es geht schon wieder los! Wie in der vergangenen Saison fällt bereits in der 1. Runde des ÖFB-Cups ein Spiel der Corona-Pandemie zum Opfer.

Der Salzburger Regionalligist SV Kuchl gibt am Dienstag via Facebook (siehe unten) bekannt, dass der Auftakt gegen Blau-Weiß Linz am Freitag verschoben werden muss. Grund ist ein positiver Covid-19-Befund im Lager der Salzburger.

"Jetzt müssen wir abwarten, was die Behörde entscheidet. Aber die wissen auch nicht so recht, was sie machen sollen", erklärt Kuchl-Trainer Mario Helmlinger am Dienstag gegenüber Salzburg24. An Trainings und Spiele ist beim Salzburger Amateurklub derzeit nicht zu denken.

"Wenn das wieder so beginnt, dann werden wir wieder nicht lange spielen. Viele Spieler kommen aus dem Urlaub zurück und nehmen an Partys ohne Einschränkungen teil. So wird das wieder sehr schwer", führt der Übungsleiter aus.

Aufgrund vieler Ausfälle kommt den Kuchlern die Absage allerdings nicht unbedingt ungelegen. Helmlinger hofft auf eine Neuaustragung mit voller Kapelle: "Wenn alle Kicker an Board wären, sind wir schwer zu biegen."

Wann das Spiel nachgeholt wird, steht derzeit nicht fest.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..