Rapid: Bickel hinterfragt Cup-Austragung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die derzeit vorherrschenden eisigen Temperaturen in Österreich sind auch vor den Viertelfinal-Spielen des UNIQA ÖFB-Cups ein Thema.

Für die Austragung der Partie am Mittwochabend (20:30 Uhr im LIVE-Ticker) gegen die SV Ried hat Rapid-Sportgeschäftsführer Fredy Bickel kaum Verständnis. Prognostiziert werden in Wien Temperaturen um -10 Grad Celsius.

Zwar bekräftigt der Schweizer auf der Pressekonferenz der Grün-Weißen zunächst, die Kälte nicht zum Thema machen zu wollen, "aber ich will anfügen, dass ich es nicht als sehr sinnvoll erachte, bei diesen Temperaturen zu spielen."

Allerdings gibt es in Österreich keine Vorschriften bezüglich einer möglichen Spielabsage aus Kältegründen. In Deutschland hingegen kann ein Schiedsrichter ab -15 Grad Celsius eine Partie absagen.

"Es wäre vielleicht wirklich prüfenswert, einen solchen Passus auch in Österreich ins Reglement aufzunehmen", findet Bickel.

Um die Zuschauer (aktuell sind 7.500 Tickets abgesetzt) zu erwärmen, erhält jeder Besucher am Mittwoch mit aktivierter "Rapid-Marie" die Gutschrift für ein Gratis-Heißgetränk.


Textquelle: © LAOLA1.at

FK Austria: Roman Stary wird Co-Trainer von Thomas Letsch

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare