Neuer Verein für ÖFB-Legionär Peter Zulj

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

ÖFB-Legionär Peter Zulj hat einen neuen Verein!

Der Ex-Sturm-Graz-Spieler wird von seinem aktuellen Verein RSC Anderlecht bis Sommer 2021 in die Türkei zu Göztepe Izmir verliehen. Dort soll Zulj, der bei Anderlecht nach einer Coronavirus-Infektion im September nur mehr wenig Einsatzzeit erhielt, wieder zu alter Form finden.

Nachdem er im Jänner 2019 um kolportierte 2,5 Millionen Euro zum belgischen Traditionsklub in die Jupiler League wechselte, zählte Österreichs Bundesliga-Spieler der Saison 2017/18 zunächst noch zum Stammpersonal und wurde regelmäßig eingesetzt.

Sein letztes Spiel für Anderlecht absolvierte der 27-Jährige am 22. November 2020, danach stand er noch einmal im Kader der Belgier, sechsmal war er überhaupt nicht mehr im Aufgebot.

Ob der ÖFB-Teamspieler, dessen Vertrag in Anderlecht noch bis Juni 2022 läuft, nach Ablauf der Leihe in Izmir noch eine Chance bei den Belgiern hat, erscheint aus heutiger Sicht zumindest fraglich.


Textquelle: © LAOLA1.at

Walkner fährt bei achter Dakar-Etappe auf den achten Tages-Rang

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..