Galatasaray ist türkischer Meister

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Galatasaray Istanbul darf sich wieder Meister der Süper Lig nennen.

Der türkische Rekordmeister bringt am letzten Spieltag mit einem 1:0-Erfolg gegen Göztepe die Tabellenführung über die Runden und sichert sich seine 21. türkische Meisterschaft.

In einem heißen Kampf um CL-Platz zwei behält Fenerbahce (72 Punkte) mit einem 3:2 gegen Konyaspor die Nase vorn, dem punktegleichen Basaksehir hilft auch ein 3:2-Sieg gegen Kasimpasa dank einer Aufholjagd nach einem 0:2 nicht.

Einen Zähler dahinter rangiert CL-Achtelfinalist Besiktas auf Rang vier, das trotz eines 5:1 gegen Sivasspor keine Plätze mehr gut machen kann.

Textquelle: © LAOLA1.at

Emotional! Juventus siegt zum Abschied von Gigi Buffon

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare