Neue Jobs für van Bommel und Cocu

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach vier überaus erfolgreichen Jahren bei PSV Eindhoven, in denen er drei Meistertitel einfahren konnte, verlässt Phillip Cocu den niederländischen Champion.

Der 47-Jährige wechselt in die türkische Süperlig und sitzt künftig bei Fenerbahce auf der Trainerbank.

Eindhoven hat bereits einen Ersatz gefunden. Mark van Bommel, bisher Nachwuchs-Trainer beim Verein, unterschreibt für drei Jahre als Chefcoach. Der 41-Jährige weilt aktuell als Co-Trainer von Bert van Marwijk mit dem australischen Nationalteam bei der FIFA WM 2018 in Russland.


Textquelle: © LAOLA1.at

Austrias Uros Matic: "Ich will einen Titel gewinnen!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare