Real unter Zidane: Alle 82 Tage ein Titel?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zinedine Zidane, "Greatest of All Time"?

Der Franzose ist am besten Weg, sich nach seiner herausragenden Spielerkarriere auch als Chefcoach unsterblich zu machen.

Der 45-Jährige hat mit dem Triumph im UEFA Supercup (2:1 gegen Manchester United) bereits sechs Titel als Trainer von Real Madrid in weniger als zwei Jahren eingefahren.

Am Sonntag kann Zidane die Weichen für den siebenten Titelgewinn stellen, denn ab 22 Uhr (kostenlos im LAOA1-LIVE-STREAM) steigt für den spanischen Meister das Hinspiel in der Supercopa bei Cupsieger FC Barcelona.


Tipico Sportwetten – Jetzt 100€ Neukundenbonus sichern!


Der spanische Supercup fehlt dem Ex-Weltklasse-Kicker unter anderem noch in seiner Trophäensammlung als Trainer. Seine bisherige Ausbeute kann sich dennoch sehen lassen: 2x Champions League, 2x UEFA Supercup, 1x spanischer Meister und 1x Klub-WM. Und das in 19 Monaten!

Seit 4. Jänner 2016 sitzt der Sohn algerischer Einwanderer auf der Betreuerbank der „Königlichen“. Von 88 Pflichtspielen gingen nur sieben verloren.

Real unter Zidane:

Saison

Spiele Siege Remis Niederlagen Tore Titel
2015/16 27 21 4 2 72:19 1
2016/17 60 44 11 5 173:72 4
2017/18 1 1 0 0 2:1 1
Gesamt 88 66 15 7 247:92 6


Zidane könnte mit del Bosque gleichziehen

Am Tag des Supercopa-Rückspiels (Mi., 16. August ab 23 Uhr kostenlos im LAOLA1-LIVE-STREAM) wird Zidane genau 590 Tage im Amt und es das 90. offizielle Match unter seiner Ägide sein.

Gewinnt der Rekordmeister das Duell gegen den Erzrivalen und sichert sich den siebenten Titel, seitdem der Franzose das Kommando hat, würde es durchschnittlich alle 82 Tage oder umgemünzt in Spiele nach jeder 13. Begegnung einen neuen Pokal für die "Los Blancos" geben.

Und Zidane würde in der Rangliste der erfolgreichsten Real-Trainer mit Vicente del Bosque gleichziehen und nur mehr einen  Triumph hinter dem legendären Luis Molowny (8) rangieren. Spitzenreiter ist Miguel Munoz mit 14 Titeln.

Erfolgsgeheimnis als Trainer? 

Doch so oder so: Real Madrid und Zinedine Zidane – die Chemie passte nicht nicht nur, als er noch aktiv war (1x spanischer Meister, 1x Champions League, 1x UEFA Supercup und 2x spanischer Supercup), sondern auch jetzt als Chefcoach.

Sein Erfolgsgeheimnis? „Es ist nur die Arbeit. Wir haben viel Talent in der Mannschaft und mit Arbeit kann man viel erreichen. Diese Mannschaft hat Charakter und Hunger nach Erfolgen. Es ist ein Team, das immer mehr will“, sagt der dreifache Weltfußballer des Jahres.

Ob Ronaldo und Co., die nun bereits in 66 aufeinanderfolgenden Partien zumindest einen Treffer erzielt haben und den Europa-Rekord damit weiter ausbauen, noch besser spielen können, weiß Zidane nicht, er meint jedoch: „Was ich sagen kann, ist, dass wir im Laufe der Saison sehr gute Gegner haben werden. Jetzt schon am Sonntag. Wir sind jedenfalls ambitioniert, es jedes Mal besser zu machen.“

 

>>>Supercopa: Hinspiel FC Barcelona gegen Real Madrid am 13. August (22 Uhr) im LIVE-STREAM bei LAOLA1<<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Comebacks von Mocinic und Kvilitaia gehen daneben

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare