Jonathan Soriano findet einen neuen Klub

Jonathan Soriano findet einen neuen Klub Foto: © GEPA
 

Ex-Salzburg-Stürmer und Kapitän Jonathan Soriano will es nochmal wissen!

Der 35-Jährige, der nach seinem Vertragsende bei Girona im August 2020 vereinslos war, wird künftig für den spanischen Zweitligisten CD Castellon auflaufen. Dort soll der Spanier dem Verein aus der Nähe von Valencia im Abstiegskampf der Segunda Division helfen.

Nach dem Aufstieg im Vorjahr liegen die "Albinegros" derzeit nur auf dem drittletzten Platz.

Soriano lief zwischen Jänner 2012 und Februar 2017 in insgesamt 203 Pflichtspielen für Red Bull Salzburg auf, in denen er 174 Treffer sowie 72 Assists verbuchen konnte. Mit den Salzburgern holte deren Rekordtorschütze insgesamt fünfmal das Double und kürte sich zweimal in der Bundesliga sowie zusätzlich in der Europa-League-Saison 2013/14 zum Torschützenkönig.

Nach seinem Transfer zum chinesischen Klub Beijing Sinobo Guoan ging es für den Torjäger zu Al Hilal und in weiterer Folge zum FC Girona.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..