CR7-Statue: Künstler wehrt sich

Aufmacherbild
 

Die Büste von Cristiano Ronaldo am Flughafen von Madeira zog jede Menge Spott auf sich.

Nun wehrt sich der Künstler der Skulptur. "Es ist unmöglich, den Griechen und Trojanern zu gefallen. Nicht einmal Jesus schaffte das", meint Emanuel Santos gegenüber "Globo Esporte".

Zu Herzen will er sich die Kritik nicht nehmen: "Ich war schon darauf vorbereitet. Ich habe ein paar Fotos von Cristiano Ronaldo aus dem Internet als Vorlage genommen, aber kein betimmtes. Dann habe ich die Fotos beiseite gelegt und zu arbeiten begonnen."

Der Rest ist Geschichte...



Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid hilft schwer erkranktem Ex-Spieler Sergej Mandreko

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare