Bale zu Manchester United? Real-Präsident spricht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Transferperiode mit einem Einkauf von Gareth Bale "abrunden": Das war der kommunizierte Wunsch von Manchester-United-Trainer Jose Mourinho.

Diesen Plan muss sich der Portugiese abschminken. "Ich kann nicht in Erwägung ziehen, ihn zu verkaufen. Er ist ein Real-Madrid-Spieler, er ist wichtig für uns und einer der Besten der Welt", sagt Real-Präsident Florentino Perez nach dem Sieg im UEFA Supercup, bei dem der Waliser in der Startformation steht.

Auch Mourinho gibt zu, dass die Pläne mit dem Einsatz von Bale in Skopje vom Tisch sind. "Der Klub will ihn, der Manager will ihn und er will den Klub, also ist es ganz klar 'Game over', bevor es überhaupt begonnen hat", sagt der United-Coach gegenüber "BT Sport".

Demnach wäre eine Reservistenrolle im Supercup essentiell gewesen, um das Interesse zu konkretisieren.


Tipico Sportwetten – Jetzt 100€ Neukundenbonus sichern!

>>>Supercopa: Hinspiel FC Barcelona gegen Real Madrid am 13. August (22 Uhr) im LIVE-STREAM bei LAOLA1<<<



Das sagte Mourinho vor dem Supercup zum Thema:

>>>Supercopa: Hinspiel FC Barcelona gegen Real Madrid am 13. August (22 Uhr) im LIVE-STREAM bei LAOLA1<<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Kehrt Ibrahimovic zu Manchester United zurück

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare