Neymar rastet im Barcelona-Training aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Kein Tag ohne Neymar-News! Diesmal sorgt der Brasilianer allerdings nicht mit seinem möglichen Wechsel zu Paris St. Germain für Aufruhr, sondern mit einem Ausraster im Training des FC Barcelona.

Nach intensivem Zweikampf gerät der 25-Jährige mit Nelson Semedo aneinander. Beide stehen Stirn an Stirn, danach will Neymar seinem Kontrahenten noch hinterherlaufen, doch Sergio Busquets geht dazwischen.

Daraufhin verlässt er wütend den Platz, schießt Bälle weg und wirft sein Trainingsshirt zu Boden.

Will Neymar im Trainingscamp in Miami damit sogar seinen Wechsel zu PSG provozieren?

Laut spanischen Medien machen Gerüchte die Runde, wonach sich Barcelona und PSG bereits geeinigt haben sollen und Neymar ein Mega-Gehalt erwartet. 222 Millionen Euro Ablöse werden spekuliert.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll Neymar auch seine PR-Tour nach China abgesagt.

Neymars Ausraster im Video:


Textquelle: © LAOLA1.at

Neymar-Show lenkt von Wechselgerüchten ab

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare