Pique wittert nach Real-Sieg Verschwörung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Real Madrid verteidigte am Sonntag mit einem dramatischen 3:2-Erfolg nach 0:2-Rückstand gegen Villarreal die Tabellenführung.

Kurz nach Spielende meldet sich Barcelona-Verteidiger Gerard Pique via twitter und lässt Dampf über die Schiedsrichter ab, nachdem Real einen fragwürdigen Strafstoß, der zum 2:2 führte, zugesprochen bekam.

Der 30-Jährige postet dazu Screenshots von Spielen gegen Malaga und Villarreal. Darauf zu sehen: Ein Treffer von Sergio Ramos gegen Malaga, der trotz Abseits gegeben wurde und ein fälschlicherweise aberkanntes Pique-Tor gegen Malaga. Weiters: Der für Real gegebene Handelfmeter gegen Villarreal und der für Barça nicht gegebene Strafstoß.

„Wir kennen Piques Welt“

„Aufgrund schlechter Schiri-Entscheidungen gibt es gegen die gleichen Teams einen Acht-Punkte-Unterschied“, wittert Pique eine Verschwörung.

Angesprochen auf die Vorwürfe meint Real-Kapitän Sergio Ramos: „Mich hätte es überrascht, wenn Messi das geschrieben hätte. Wir kennen Piques Welt ja schon. Bei ihm ist immer alles gegen ihn“, erklärt der 30-Jährige, der die Referees in Schutz nimmt: „Sie haben einen schweren Job.“

Viel mehr wollte er nicht zum Barca-Akteur und den Anschuldigungen sagen, sondern lobte sein Team: „Es war wichtig, heute zu gewinnen, vor allem auf moralischer Ebene. Der Spielkalender ist schwer und die Punkte-Differenz zu den Verfolgern, die Druck ausüben, gering. Es waren wichtige Punkte.“

Zidane lobt Einwechselspieler

Trainer Zinedine Zidane sprach vor allem den eingewechselten Isco und Alvaro Morata ein großes Lob aus.

„Sie haben es nach ihrer Einwechslung sehr gut gemacht. Wir haben danach das Spiel gedreht. Morata habe ich nur ein paar taktische Anweisungen gegeben, mehr nicht. Er sollte in der gefährlichen Zone sein und hat sein Tor gemacht. Wir sind alle zufrieden.“

Zum von Pique so scharf kritisierten Elfmeter mein der Franzose abschließend: „Die Spieler sagten, dass es ein Elfmeter gewesen sei. Von meiner Position konnte ich das nicht sehen. Der Schiedsrichter hat gepfiffen und Ende.“

VIDEO: Highlights Villarreal - Real Madrid

Textquelle: © LAOLA1.at

Offiziell: Soriano wechselt von RB Salzburg nach China

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare