Mbappe zu Real doch nicht fix?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am Dienstag schien das Tauziehen um Kylian Mbappe beendet zu sein. Die "Marca" vermeldete, dass sich AS Monaco und Real Madrid über einen Transfer des 18-jährigen Shootingstars einig wären.

Gibt es nun doch noch einmal eine Wende? Englische Medien berichten, dass das Hick-Hack noch voll im Gange sei und Manchester City im Poker um den Stürmer mitmischt. Laut "Mirror" befindet sich City-Geschäftsführer Ferran Soriano diesbezüglich sogar schon in fortgeschrittenen Gesprächen mit Monacos Vizepräsidenten Vadim Vasilyev.

Und "ESPN" will sogar erfahren haben, dass die Guardioal-Elf Mbappe garantiert hat, dass er trotz der bereits gut besetzten Offensive regelmäßig zum Einsatz kommen würde.


Textquelle: © LAOLA1.at

Ex-Austrianer Marko Kvasina rechnet mit Thorsten Fink ab

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare