Lionel Messi geigt bei Derby-Sieg auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Barcelona feiert am Sonntagabend einen klaren 4:1-Sieg gegen Stadtrivale Espanyol.

Luis Suarez (18.) eröffnet in der ersten Halbzeit den Torreigen für die Blaugrana. Nach der Pause setzt Lionel Messi zu einem herrlichen Solo an, den Schuss hält Espanyol-Keeper Roberto und Suarez staubt ab (67.).

Zwei Minuten später spielt Messi mit der nächsten Einzelaktion Jordi Alba frei, der trocken abschließt. Den Schlusspunkt setzt der argentinische Superstar nach Zuspiel von Suarez selbst (90.).

Barcelona liegt damit drei Punkte hinter Real Madrid, das an diesem Wochenende in der Liga aufgrund der Klub-WM aber nicht gespielt hat. Espanyol ist auf Position neun zu finden.

Gehässigkeiten wie in der jüngeren Vergangenheit blieben diesmal aus. Eine unglückliche Aktion führte trotzdem zu einer Verletzung. Suarez erwischte Espanyol-Tormann Diego Lopez mit den Stollen am Knie, worauf dieser mit einer Risswunde in der 53. Minute ausgetauscht werden musste. Den Gästen gelang durch David Lopez (79.) nur Ergebniskosmetik.

Barca ist weiter seit 21. Februar 2009 gegen den Lokalrivalen ungeschlagen. Zu Hause gab es dabei zuletzt acht Siege hintereinander. Für Espanyol endete eine Serie von neun Partien ohne Niederlage, die Mannschaft von Coach Quique Sanchez Flores ist zwölf Punkte hinter Barca Neunter.

VIDEO: Alle Tore und Highlights vom Barcelona-Derby

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Sturm: Franco Foda dementiert Einigung mit Karlsruhe

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare