Irrer Real-Sieg gegen Valencia

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Real Madrid feiert in der 35. LaLiga-Runde einen 2:1-Sieg gegen Valencia und übernimmt vorübergehend die Tabellenführung.

Cristiano Ronaldo bringt Real per Kopf in Front (27.), es ist sein 20. Saisontreffer. Valencia gerät daraufhin heftig in Bedrängnis, Real verpasst aber die vorzeitige Entscheidung.

Nach einem Stangenschuss von Benzema wird Modric von Parejo gefoult, Ronaldo vergibt den fälligen Elfmeter (57.)

Ausgerechnet Parejo gelingt mit einem traumhaften Freistoß-Treffer das 1:1 (83.). Marcelo erzielt den Siegtreffer (86.).

Der Brasilianer zieht an der Strafraumgrenze von links nach innen und schießt den Ball mit der rechten Innenseite ins lange Eck.

Schrecksekunde für Ronaldo

In der Schlussphase kracht Ronaldo bei einer Chance noch gegen die Torstange und muss behandelt werden, er kann die Partie aber zu Ende spielen.

Die Highlights des Spiels im VIDEO:

Vier Partien trennen Real noch vom 33. Meistertitel der Klub-Geschichte, darunter ein Nachtragsspiel gegen Celta Vigo. Verfolger Barca, vergangene Woche im direkten Duell in Madrid 3:2-Sieger, tritt erst am Abend (20.45 Uhr) im Derby gegen Espanyol an.

Als zweiter Absteiger nach Osasuna steht Granada fest. Die Andalusier kassierten mit einem 1:2 bei Real Sociedad die bereits fünfte Niederlage in Folge. Drei Runden vor Schluss fehlen dem seit drei Wochen vom englischen Ex-Nationalspieler Tony Adams betreuten Team uneinholbare zehn Punkte auf einen Nicht-Abstiegsplatz. Granada war 2011 nach 25 Jahren ins Oberhaus zurückgekehrt. Nach sechs Saisonen ist dort wieder Schluss.


VIDEO! So geht Marcelo nach seinem Tor ab:

VIDEO! Ronaldo scheitert an Elfer-Killer Alves:

Textquelle: © LAOLA1.at

Heidel: "Guido Burgstaller auf Spuren von Lewandowski"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare