Madeiras Flughafen wird nach Ronaldo benannt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dass Cristiano Ronaldo ein Überflieger ist, ist schon länger bekannt. Nun bekommt der portuiesische Superstar auch noch einen Flughafen spendiert.

Der Flughafen auf der Ferieninsel Madeira wird auf den Namen des Real-Madrid-Goalgetters umgetauft. Die örtliche Regierung fasste einen entsprechenden Beschluss.

In Funchal, Madeiras Hauptort, ist dies allerdings nichts Ungewöhnliches: So gibt es bereits ein Museum, eine Statue und einen ganzen Hotelkomplex, die nach Ronaldo benannt worden sind.

Textquelle: © LAOLA1.at

Georg Zellhofer nimmt zu Gerüchten um Altach Stellung

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare