200 Millionen! Irres Angebot für Neymar

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Neymar könnte schon bald alle Transfer-Rekorde brechen.

Laut der spanischen Zeitung "Sport" soll Manchester United alles daran setzen, den Superstar vom FC Barcelona loszueisen. Demnach seien die "Red Devils" bereit, die Ausstiegsklausel des Brasilianers in Höhe von 200 Millionen Euro zu bezahlen.

Auch beim Gehalt würde Neymar in neue Sphären vorstoßen: Dem Bericht zufolge lockt ManUnited den 25-Jährigen mit einem Nettogehalt von 25 Millionen Euro im Jahr.

Damit würde er zum bestbezahlten Spieler der Premier League aufstoßen. Neymars Vertrag bei Barca läuft noch bis 2021.

Neymar schwärmt von England

Ganz unrealistisch scheint ein Wechsel tatsächlich nicht, unlängst schwärmte der Brasilianer nämlich von der Insel. "Ich mag den Spielstil und die Mannschaften. Eines Tages würde ich dort gerne spielen", sagte er der "Sun".

"Ich bewundere Manchester United, Chelsea, Arsenal, Liverpool - das sind Teams, die immer kämpfen. Und dann gibt es noch Trainer auf dem höchsten Level, wie Mourinho und Guardiola."

Außerdem mache die Ausgeglichenheit der Liga den Wettbewerb auf der Insel für Neymar so interessant: "In der Premier League weiß man nie, wer gewinnen wird oder wer Meister werden wird. Es ist immer eine Überraschung."

VIDEO - Peinliche Schiedsrichter-Schwalbe in Brasilien:

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Team verzichtet gegen Finnland wohl auf David Alaba

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare