Erschreckende Bilanz von Real ohne Marcelo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Real Madrid steht im Viertelfinal-Rückspiel der Copa del Rey gegen Celta Vigo (LIVE-Stream ab 21:15 Uhr) mit dem Rücken zur Wand.

Die "Königlichen" müssen ein 1:2 aus dem Heimspiel aufholen.

Sorgen bereitet zudem die Verletztenliste: Luka Modric, Dani Carvajal, James Rodriguez, Gareth Bale, Pepe und Marcelo fallen aus.

Das Fehlen des Linksverteidigers ist kein gutes Omen: In dieser Saison hat der Brasilianer fünf Spiele verpasst, Real konnte nur ein einziges davon gewinnen.

Auch Ronaldo angeschlagen

Der Linksverteidiger, der nach einem im Spiel gegen Malaga erlittenen Muskeleinriss im Bizeps mindestens einen Monat ausfallen wird, fehlte heuer drei Mal in La Liga gegen Osasuna, Las Palmas und Eibar sowie zwei Mal in der Champions League gegen Dortmund und Legia Warschau. Lediglich die Partie gegen Osasuna konnte mit 5:2 gewonnen werden, die anderen vier Begegnungen endeten unentschieden.

Damit nicht genug, bangt Coach Zinedine Zidane um Superstar Cristiano Ronaldo. Der Weltfußballer des Jahres laboriert an einer Prellung im rechten Fuß und konnte zuletzt nicht am Training teilnehmen.

Kritik übertrieben

Der Portugiese steht zwar im Kader für das Cup-Duell, der Real-Coach hat jedoch anklingen lassen, Ronaldo zu schonen, falls dieser nicht zu 100 Prozent fit ist. Die Angst einer langfristigen Verletzung ist zu groß.

Die zuletzt aufgekommene Kritik nach zwei Niederlagen in Serie befindet der Franzose als übertrieben: "Wenn man sich manche der Fragen anhört, könnte man glauben, wir spielen gegen den Abstieg."

LAOLA1.tv zeigt alle Viertelfinal-Begegnungen der Copa del Rey als kostenlosen Live-Stream im Internet auf www.laola1.tv. Für LAOLA1 Premium Mitglieder sind die Übertragungen auch via Smartphone, Tablet oder Smart TV verfügbar.

Textquelle: © LAOLA1.at

Super Bowl: Tom Brady nerven Fragen zu Donald Trump

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare