Medien: Rapid und Austria an Janko dran

Aufmacherbild
 

Die Zeit von Marc Janko beim FC Basel scheint sich dem Ende zuzuneigen.

Wie der Schweizer "Blick" berichtet, soll der ÖFB-Teamspieler ebenso wie sein Sturm-Partner Seydou Doumbia vor einem Abschied bei den Eidgenossen stehen. Der Vertrag des 33-Jährigen läuft im Sommer aus, womit er ablösefrei zu haben wäre.

Demnach sollen sowohl Rapid als auch die Austria Interesse an Janko zeigen. Zudem wird der Stürmer erneut mit Klubs aus China in Verbindung gebracht.

Basel setzt auf Junge

Auf die Zukunft von Janko und Doumbia angesprochen, verweist Basel-Sportdirektor Georg Heitz auf den baldigen Führungswechsel an der Spitze. "Wir werden erst entscheiden, wenn dieser vollzogen ist."

Der zukünftige Präsident Bernhard Burgener und Neo-Sportchef Marco Streller (35) haben jedoch durchblicken lassen, künftig vermehrt auf eigene junge Spieler setzen zu wollen.

VIDEO! Das sagte Janko im Dezember über seine Zukunft in Basel (ab 0:58 Min.):

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Fixer Ticketpreis für Auswärtsfans geplant

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare