Irre! Sion-Boss legt nach Prügel-Attacke nach

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Prügel-Attacke von Sion-Präsident Christian Constantin gegen TV-Experte Rolf Fringer (LAOLA1 hat berichtet) versetzt den Schweizer Fußball in helle Aufregung.

Liga-Boss Claudius Schäfer sagt gegenüber dem "Blick": "Das ist aufs Schärfste zu verurteilen!" Die Liga wird ein Verfahren gegen Constantin einleiten.

Der Übeltäter selbst gibt sich indes auch am Tag danach völlig uneinsichtig. "Wofür soll ich mich entschuldigen? Ich habe ihm fünf oder sechs Ohrfeigen verpasst und einen Tritt in den Hintern. Er war in Bezug auf seine Aussagen mir gegenüber nicht einsichtig. Also musste er gemaßregelt werden. Wie ein Kind auf dem Pausenplatz."

Constantin will den Spieß sogar umdrehen, hat gegen Fringer Strafanzeige wegen Ehrverletzung und Verleumdung eingebracht.


Textquelle: © LAOLA1.at

Sion-Präsident Constantin schlägt auf TV-Experten ein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare