Basel-Kicker Kalulu rassistisch beleidigt

Basel-Kicker Kalulu rassistisch beleidigt Foto: © getty
 

Ein Rassismus-Fall im Schweizer Fußball endet mit Konsequenzen für einen Medien-Mitarbeiter. Der Basler Spieler Aldo Kalulu war am Ostermontag im Spiel gegen Vaduz von einer Person über die Mikrofone hörbar als "Bananenpflücker" beleidigt worden.

Am Dienstag steht nach Nachforschungen fest, dass der Mann im Auftrag des Schweizer Fernsehens SRG an der Live-Produktion beteiligt war. Die SRG teilt mit, Rassismus und Diskriminierung nicht zu dulden und trennt sich von dem externen Unternehmen.

Der Betroffene bedankt sich via Social Media für die Unterstützung, die er erfahren habe. "Danke an alle für die Unterstützung", twittert Kalulu. "Machen wir weiter - ich habe keine Zeit, die ich mit Idioten verschwenden könnte."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..